Screening the Dark Side of Love: From Euro-Horror to by Karen A. Ritzenhoff,Karen Randell PDF

By Karen A. Ritzenhoff,Karen Randell

How can love be understood globally as a frustrating transgression instead of the narrative of "happy endings" that Hollywood has provided? The participants make the most of various methodologies of textual research, psychoanalytic versions, and cultural critique and have interaction with a large variety of flicks to discover problems with gender identification and spectatorship.

Show description

Read more

Ricardo Westphal's Die Rolle des Unbewußten beim Erschaffen und Rezipieren von PDF

By Ricardo Westphal

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Psychologie - Persönlichkeitspsychologie, observe: 1,0, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, 17 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: An Kunstwerken und deren Schaffen oder Betrachten hatte bereits Freud großes Interesse. Die Psychoanalyse ist mehr am Inhalt als an der shape eines Kunstwerks interessiert und weist dem Unbewußtsein dabei eine große Rolle zu. Deutlich wird dies schon dadurch, daß die meisten Menschen kaum in der Lage sind, ein Kunsterlebnis mit Worten auszudrücken.
Da zwischen dem Unbewußten und dem Bewußtsein ein dynamischer Zusammenhang besteht, liegt es nahe, daß sich die Vorgänge im Unbewußten durch Kunstwerke am klarsten äußern können. Sie können additionally dazu dienen, Verdrängtes freizulegen.
Anders gesagt laufen beim Schaffen und Rezipieren von Kunst unbewußte Prozesse ab, die in den Inhalt eines Kunstwerks einfließen oder den Betrachter unbewußt beeinflussen
Die wichtigsten psychoanalytischen Theorien dazu, werden in dieser Arbeit beleuchtet: Beginnend bei Freud bis zu den Lehren gegenwärtiger Wissenschaftler. Außerdem wird auf die Methoden der mit der Psychoanalyse engverwandten Kunsttherapie eingegangen.

Show description

Read more

Geschlechtsunterschiede in der Persönlichkeitspsychologie by Monika Dimpflmaier PDF

By Monika Dimpflmaier

Forschungsarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Psychologie - Persönlichkeitspsychologie, notice: 2,0, Europäische Fernhochschule Hamburg, Veranstaltung: Psychologie und Statistik, Sprache: Deutsch, summary: In der Alltagspsychologie sind die Geschlechtsunterschiede in der Persönlichkeitspsychologie in aller Munde und Grundlage für ständige Diskussionen. Auch die Wissenschaft beschäftigt sich seit vielen Jahrzehnten mit umfassenden Forschungsmethoden. Dabei sind die Geschlechtsstereotypen, die als gleich bleibendes Muster durch konkrete Verhaltensweisen und Eigenschaften die Einstellungen beeinflussen, wesentlich. Zunächst werden sie durch die soziale Umwelt weitergegeben; später erfolgt die Wirkung auch direkt über die Menschen (Asendorpf, 2010). Weit verbreitet ist der Stereotyp, dass männliche Personen in mathematischen Fähigkeiten den weiblichen Personen überlegen sind. Allerdings wurde festgestellt, dass das männliche Geschlecht bei mathematischen Aufgaben nur bei höherer Mathematik im Erwachsenenalter (Asendorpf, 2010) besser abschneidet. Auch Benbow & Stanley (nach Deaux, 1985) forschten: "Emhasized of their file is the adaptation among women and men whilst one considers the intercourse ratio at larger degrees of performance". [...] So zeigte
Hall (nach Deaux, 1985) die Überlegenheit der weiblichen Personen im Codieren
und Aufschlüsseln von nonverbalen Zeichen, wobei der festgestellte
Unterschied relativ gering ist. Weiter erklärten Rosenthal & DePaulo (nach
Deaux, 1985), dass weibliche Personen in ihren nonverbalen Mustern zuliebe
von sozialer Harmonie höflicher auftreten. Asendorpf (2010) zeigt im Zusammenhang
mit der Aggressivität, dass Männer mehr als Frauen zu offener
psychischer Aggressivität und verbaler Aggression neigen. Dagegen zeigen
Frauen durch Gerüchte und Schädigung Anderer in persönlichen Beziehungen
mehr Beziehungsaggression. So zeigte Hyde (nach Deaux, 1985) auf Grundlage
der Daten von Maccoby-Jacklin, dass die Geschlechtsunterschiede bei
Aggressionen für etwa five% des Unterschiedes verantwortlich sind. Auch das
weit verbreitete Gerücht von Tendenzen männlicher Gewalt in der Partnerschaft
wird von Asendorpf (2010) richtig gestellt. Frauen tendieren bei Partnerschaftskonflikten
genau so häufig wie Männer zur Gewalt, erleiden allerdings
häufiger Verletzungen. Auch in der Sexualität ist ein Unterschied zu
erkennen. Hier berichten Männer in Studien über mehr Masturbation und Geschlechtsverkehr
als Frauen (Asendorpf, 2010), wobei dieser Unterschied in
den letzten Jahrzehnten deutlich abgenommen hat.

Show description

Read more

Download PDF by Frank J. Robertz,Robert Kahr: Die mediale Inszenierung von Amok und Terrorismus: Zur

By Frank J. Robertz,Robert Kahr

Schulamokläufer und Terroristen sichern sich durch das kalkulierte Ausüben von Gewalt einen Platz in den Schlagzeilen der Weltpresse. Sie folgen damit einer bewährten Kommunikationsstrategie, die ebenso menschenverachtend wie durchschaubar ist. Dieses Kalkül der Täter geht insbesondere dann auf, wenn Medien die destruktiven Botschaften der Täter ungefiltert weitertragen. Sie verbreiten auf diese Weise Angst in der Gesellschaft, belasten die Opfer und liefern im schlimmsten Fall eine thought für Nachahmer. Mit Hilfe von Erkenntnissen aus Psychologie, Kommunikationswissenschaft und Kriminologie zeigen die Autoren Möglichkeiten auf, schonend über derartige Taten zu kommunizieren. Ihre pragmatischen Leitlinien für einen konstruktiven medialen Umgang mit Gewalt erlauben es, die Gefahr von Nachahmungstaten zu verringern und das Leid der Opfer zu lindern.

Show description

Read more

Stung by “B”s - download pdf or read online

By Theresa J. K. Drinka,Jeni Synnes

Did you ever have a coworker inform you they need your task and so they wish you to fail simply because they recognize they're some distance more suitable to you? it really is attainable, yet not really. as an alternative, you are the recipient of an assault that's even more sophisticated, a touch of a sneer, a one liner, a severe comment, a sideward look, or a chilly shoulder. The incidence may be so mild that you just query no matter if it rather occurred. If there's a moment incidence, it's possible you'll begin to consider a piece crazy.The craziness you're feeling is an efficient indicator that somebody has stung you. We use the metaphor of being stung to explain being figuratively blindsided or injured via an individual who lies and manipulates, or who's egocentric, irresponsible, or boastful. those that sting will be strangers, pals, kin, coworkers, or others who regularly show styles of unscrupulous behaviors.In this publication we consult with “B”s. those are those that time and again execute manipulative behaviors that result in social disorder. Encounters with “B”s shock and sting us once we least anticipate it. “B”s function on a behavioral continuum from light to critical, from sporadic to widespread, and will be famous by means of their styles.
Being stung through “B”s wears humans down, sickens them, factors them to go away the roles they love, precipitates divorces and suicides, compels humans to prevent trusting one another, and as a consequence reasons them to forestall being concerned approximately making the area a greater place.Most “B”s fly below the radar of psychological health and wellbeing pros and are frequently assisted through others who safeguard them. The “B’s” allure protectors by utilizing attraction, strength, good looks, cash, wisdom, and worry. humans enable “B”s to continually sting them simply because they don’t realize the styles within the “B’s” behaviors. They proceed to work out themselves as sufferers now not figuring out they can have the information and the ability to avoid destiny stings.Stung by way of “B”s elaborates on those issues by way of organizing true-life vignettes and narratives that exemplify numerous stinging behaviors. we now have learn many books, articles, and blogs approximately “emotional bloodsuckers,” “prima donnas at work,” “backstabbers,” “nasty people,” “bullies” and different such characters. even if, the quantity of reports that we amassed very quickly from acquaintances and friends shocked us.
Although this publication is set those that express manipulative behaviors and reactions to those humans, it really is extra in particular approximately how those behaviors have an effect on us in methods we don’t notice. Our function is that will help you realize styles of “B” behaviors so that you will understand if you have been stung. additionally, through examining this e-book we are hoping you'll achieve the braveness to reject the function of sufferer and achieve the energy to take a proactive method of your destiny encounters with power “B”s.As social employees, now we have spent a long time gazing stinging behaviors in our consumers, and the results of stinging behaviors on our consumers. As execs, we hearken to the tales of people that simply are looking to unburden themselves. frequently those tales contain an important occasion in a person’s lifestyles and regularly the tales contain having been emotionally harm by means of somebody else.The notion for this publication arose as we considered the days we've got been abruptly stung by way of somebody with manipulative behaviors: a coworker, good friend, or a person who used to be simply passing via our lives. through the years, buddies and neighbors sought our assistance after being stuck off defend and stung by means of an individual they depended on. As we spoke with our pals and associates, we discovered they'd tales to proportion. They, in flip, requested their buddies and neighbors for extra tales. As our quantity of news grew, we made up our minds to write down this book.

Show description

Read more

Get Erfolg durch Effizienz: Mit weniger Aufwand mehr erreichen PDF

By Walter Zimmermann

Effizienzsteigerung - ein Nischenthema mit guten Konjunkturaussichten

In vielen Unternehmen wird Effizienz im Gegensatz zur Effektivität vernachlässigt. Der Fokus liegt auf Zielen, nicht auf dem Modus der Erreichung dieser Ziele. Andererseits muss Leistung von immer weniger Menschen erbracht und, da Zeit nicht dehnbar ist, bleibt als einzige Lösung die Effizienz des Einzelnen zu steigern.
Das ist die Herausfoderung, der jeder im Berufsleben (im Privaten nicht minder) gegenübersteht. Die Frage ist additionally: wie kann guy Effizienz steigern? Und wie verhindern, dass schlecht genutzte Ressourcen verpuffen?

Die Antwort, die der Autor in diesem Business-Ratgeber gibt, lautet: Konzentration auf Kernkompetenzen (unternehmerische Ebene) und Kernresourcen (persönliche Ebene). Da sich das Grundmodell von Effizienz sowohl auf der persönlichen Ebene wie innerhalb einer Unternehmensstrategie anwenden lässt, werden beide Bereiche gleichermaßen behandelt.

Der Leser wird angeleitet, wie er seine Effizienz auf der beruflichen Ebene, im privaten Bereich und auf unternehmerischer Ebene steigern kann.

Show description

Read more

Get Being Called: Scientific, Secular, and Sacred Perspectives: PDF

By David Bryce Yaden,Theo D. McCall,J. Harold Ellens,David Yaden,Theo McCall

This specific e-book is a necessary source for interdisciplinary examine and scholarship at the phenomenon of feeling referred to as to a existence course or vocation on the interface of technology and religion.

• deals spiritual, non secular, medical, and secular avenues of realizing reviews of calling

• Creates a gap for a brand new discussion among psychology and spirituality

• presents readers with sound, functional recommendation on how to define one's personal calling or excellent course in lifestyles within the sleek world

• contains contributions via famous students and scientists akin to Dr. Martin Seligman, who chanced on realized helplessness and based optimistic psychology; Dr. Andrew Newberg, who pioneered the neuroscience of religious stories; and Dr. Ralph Hood, a well known specialist on mystical experiences

Show description

Read more

Get Personality Assessment in the DSM-5 PDF

By Steven K. Huprich,Christopher J. Hopwood

The DSM-5 delivers to be a huge reformulation of psychopathology, and no part is probably going to alter diagnostic perform greater than that of character pathology. not like the DSM-IV, the DSM-5 character issues can be conceptualized as regarding center deficits in interpersonal and self-functioning, and may make the most of a hybrid evaluate version regarding either pathological trait dimensions and a restricted set of character illness kinds. those alterations are in response to empirical and theoretical paintings carried out in the course of the period of DSM-III/IV, yet however there's major war of words between character assessors concerning the DSM-5 suggestion. during this quantity, a number of participants of the DSM-5 paintings crew provide rationales for the idea and provide empirical facts relating to instructed alterations, and a number of other character overview researchers critique the concept and provide substitute conceptualizations.


This ebook used to be initially released as a unique factor of the Journal of character review.

Show description

Read more

New PDF release: Psychische Störungen - Narzisstische Persönlichkeitsstörung

By Janine Richter

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Psychologie - Persönlichkeitspsychologie, notice: 1,3, Fachhochschule Dortmund, Sprache: Deutsch, summary: In der folgenden Hausarbeit geht es um narzisstische Persönlichkeitsstörungen. Leider wird der Begriff Narzissmus heutzutage oft mit dem Wort Egoismus verwechselt, was once absolut nicht zutrifft. Narzissmus steht für eine übertriebene Ich – Bezogenheit und Selbstliebe, aber viele wissen nicht, dass in jedem von uns ein Narzisst steckt, in dem Einen mehr und dem Anderen weniger. Denn Narzissmus ist nicht gleich negativ, es steht auch dafür stolz auf sich selbst zu sein und ehrgeizig seine Ziele zu verfolgen.
Zu einer Persönlichkeitsstörung wird es erst dann, wenn die individual anfängt ihre Unsicherheiten, Ängste und Minderwertigkeitskomplexe durch exorbitanten Egoismus und gleichzeitiger Gleichgültigkeit anderen Menschen gegenüber zu kompensieren und der Betroffene als auch seine Umwelt unter seinem Verhalten zu leiden beginnt.
Um tiefere Einblicke in das Thema zu erhalten, wird zunächst auf den geschichtli-chen Hintergrund des Wortes „Narzisst“ eingegangen. Darauf folgen die Begriffsdefinitionen und die diagnostischen Kriterien, die erfüllt sein müssen, um eine narzisstische Persönlichkeitsstörung feststellen zu können. Anschließend wird sich mit den Theorien zur Entstehung befasst und den möglichen Therapieformen, sowie ihren Zielen. Im Anschluss daran folgt ein Fazit.

Show description

Read more

New PDF release: Moral Cultivation: Essays on the Development of Character

By Brad Wilburn

the amount ethical Cultivation explores an ignored subject within the renewed curiosity in advantage ethics, the idea that of ethical cultivation. whereas the learn of advantage ethics specializes in the idea that of advantage itself, an exploration of ethical cultivation explores the method of accomplishing that advantage. The essays during this assortment discover the query: How can we improve stable personality? Brad Wilburn has introduced jointly more than a few ethical views in this factor. Drawing on many alternative traditions, the essayists hire many colleges of proposal and thinkers concerning this factor, together with: the Confucian culture, historical Greek philosophy, Classical Rabbinic inspiration, the ethical conception of Hume, and the imperatives of Kant. even if the essays conceal a large breadth, the focal point is on a couple of uncomplicated questions: What does ethical cultivation seem like? What components folks must be cultivated and what equipment will be used? How do ethical theories hook up with this point of our ethical adventure? ethical Cultivation is a brilliant contribution to the learn of advantage ethics. it's a worthwhile quantity for all degrees of thinkers and scholars with an curiosity in philosophy or ethics.

Show description

Read more