Marian Nebelin's Das religiöse Moment in Wolfram von Eschenbachs "Parzival" PDF

By Marian Nebelin

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, observe: 1,0, Technische Universität Dresden (Institut für Geschichte), Veranstaltung: Hauptseminart: Parzival, a hundred and twenty Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Wolfram von Eschenbachs ‚Parzival‘ markiert nicht nur literatur-, sondern auch religionsgeschichtlich einen Wendepunkt: Vom aggressiven und exklusiven Verständnis des Christentums der Kreuzzüge ging Wolfram über zu einem verinnerlichten und universalisierten Begriff des Christentums. Marian Nebelin zeichnet diesen Gedankengang nach und zeigt auf, dass Wolframs Werk das Verhältnis von faith und Handeln in der mittelalterlichen Gesellschaft nicht nur zu schildern, sondern auch zu verändern versuchte. Die Erziehungsgeschichte Parzivals wird auf diese Weise als Bildungsweg zum idealen Ritter verständlich, dem ein verinnerlichtes Christentum den Weg zum Gral eröffnet. Nebelin verdeutlicht zudem, dass die Universalität dieses Christentums auch die tugendhaften ‚Heiden‘ Belakane und Feirefiz umschließt.

Show description

Read more

Download PDF by Andy Schalm: Albert Speer und die Rüstungsindustrie Deutschlands im 2.

By Andy Schalm

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, notice: 1,3, Universität Rostock (Historisches Institut), Veranstaltung: Arbeit, Arbeiter, Industrie und Wirtschaft unter dem Nationalsozialismus, 35 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Sebastian Haffner schrieb in einem 1944 in der amerikanischen Sonntagszeitung „Observer“ veröffentlichten Portrait, Albert Speer sei „als Lenker der Kriegsmaschinerie für die Nazis sogar wichtiger als Hitler.“
Auch wenn Speers Verstrickungen und sein Wissen um Konzentrationslager und Zwangsarbeiter derzeit eher diskutiert werden, wird dies nur am Rande Thema dieser Arbeit sein. Vielmehr soll aufgezeigt werden, wie ein Architekt im Deutschland der Nazi-Zeit zu einer place wie von Haffner beschrieben kam und in der Speer 1944/45 die gesamte Rüstung von Heer, Marine und Luftwaffe beherrschte und zusätzlich das Bauwesen, die Reichsbahn, Verkehr und delivery kontrollierte.
Die Mittel und Maßnahmen, mit denen er die Rüstungsproduktion optimierte und funktionieren ließ und wegen denen nach dem Ende des Krieges Angehörige des „United States Strategical Bombing Survey“ nach dem Minister suchten, der „in der deutschen Kriegsproduktion offenbar sichtlich Wunder vollbracht“ hatte, um zu erfahren, wie es möglich conflict, dass die Rüstungskapazität Deutschlands trotz ständiger Bombenangriffe bis zum Herbst 1944 stetig gesteigert werden konnte, sollen von Interesse sein. Ebenso stellt sich die Frage, wie viel der zweifellos gestiegenen Produktionszahlen auf Speers Maßnahmen beruhten und inwieweit er von den Umständen und der Arbeit seines Vorgängers Todt profitierte.

Show description

Read more

Download PDF by Angelika Schaser,Uwe Puschner: Frauenbewegung in Deutschland 1848-1933 (German Edition)

By Angelika Schaser,Uwe Puschner

Die Frauenbewegung des 19. Jahrhunderts veränderte die Geschlechterverhältnisse in einem bis dahin nicht gekannten Ausmaß. Die politische Emanzipation erhielt erste Anstöße durch die Revolutionen von 1789 und 1848/49. Sie führte zur Gründung zahlreicher Frauenverbände im 19. Jahrhundert und der Forderung nach dem Wahlrecht und mündete schließlich in die aktive politische Arbeit von Frauen in der Weimarer Republik. Die Bildungsbewegung stritt für eine gleichberechtigte Teilhabe von Frauen an Bildung und Ausbildung. Auch die rechtliche und berufliche Gleichstellung waren immer mehr das Ziel der Frauenrechtlerinnen. Der Hochschulzugang Anfang des 20. Jahrhunderts und das aktive wie passive Stimmrecht seit 1918 waren schließlich die Erfolge der Frauenbewegung. Der Nationalsozialismus schließlich bedeutete einen gewaltigen Bruch in dieser Entwicklung.
Angelika Schasers Überblick über ein Jahrhundert deutscher Frauenbewegung ist derzeit die einzige Publikation dieser artwork: Er folgt nicht der klassischen Dreiteilung in radikale bürgerliche Frauenbewegung, gemäßigte bürgerliche Frauenbewegung und sozialistische Frauenbewegung, sondern stellt die Frauenbewegung als eine politische Bewegung dar, die zwar in sich differenziert ist, bei der aber Zusammenarbeit statt Gegnerschaft im Vordergrund steht.

Show description

Read more

Get Die großen Frankfurter (German Edition) PDF

By Hilmar Hoffmann

Frankfurt struggle schon immer eine Stadt, in der Menschen mit großen Namen lebten. Dazu zählen etwa die Bürger, die Politikgeschichte geschrieben haben, aber auch jene, die als Künstler die kulturelle Blüte ihrer Heimatstadt vorantrieben. Nicht zu vergessen die zahlreichen Wissenschaftler und Wirtschaftsfachleute, die stets um Wohlstand und Fortschritt der Stadt am major bemüht waren. Diese Persönlichkeiten haben Frankfurt zu dem gemacht, used to be es heute ist: führend in der Finanzwirtschaft, eine kulturelle Hochburg und eine multikulturelle Großstadt im Herzen Deutschlands. Hilmar Hoffmann kennt die Stadt Frankfurt und ihre Geschichte wie kaum ein anderer. In „Die großen Frankfurter“ hat er sich den herausragenden Bürgern gewidmet und stellt die Ehrenbürger, die ehrwürdigen Bürger und die Preisträger der Mainmetropole vor. Von Karl dem Großen bis Friedrich von Metzler und Josef Ackermann reist er mit dem Leser durch die Jahrhunderte. So hat er in seinem Buch rund one thousand Personen versammelt, die mit ihren individuellen Lebensleistungen Frankfurt bewegt und Stadtgeschichte geschrieben haben. Das Buch ist eine Hommage an die Menschen, denen Frankfurt seine ständige Entwicklung verdankt, und es ist zugleich ein Gedächtnis und ein Dankeschön.

Show description

Read more

Die Re-education-Politik in der amerikanischen by Lisa Kinski PDF

By Lisa Kinski

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nachkriegszeit, Kalter Krieg, notice: 1,7, Universität Stuttgart (Historisches Institut), Veranstaltung: Die süddeutschen Länder Bayern und Baden-Württemberg von 1945 bis zum Beginn der sozialliberalen Koalition 1945-1969, Sprache: Deutsch, summary: Mit der bedingungslosen Kapitulation Deutschlands endete am eight. Mai 1945 der Zweite Weltkrieg in Europa. Die Folge waren Millionen von Todesopfern, zerstörte und zerbombte Städte und katastrophale Lebensbedingungen für die Bevölkerung Europas.
Deutschland hatte 1945 seinen wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Tiefpunkt erreicht und struggle völlig am Boden. Die „Stunde null“ hatte begonnen und Deutschland musste komplett neu aufgebaut werden.

Schon während des Krieges hatten sich die zukünftigen Siegermächte- united states, Großbritannien und die Sowjetunion Gedanken gemacht und Pläne für das Nachkriegsdeutschland geschmiedet.
Deutschland wurde besetzt und in vier Zonen aufgeteilt und so unter die Kontrolle der Siegermächte gestellt. Deutschland sollte den Frieden der Welt nicht mehr gefährden.
Um dieses Ziel zu erreichen, gab es viele Maßnahmen seitens der Alliierten, wobei die Entnazifizierung einen besonders hohen Stellenwert hatte. Vor allem die Amerikaner legten in ihrer sector aber auch großen Wert für eine optimistic Politik, die auf die punitive section folgen sollte. Die Umerziehungs- und Neuorientierungspolitik wurde von den Amerikanern selbst Re-education Politik genannt.

Die amerikanischen Einflüsse sollten Deutschland bei der Demokratisierung unterstützen, so dass Deutschland in Zukunft wieder ein eigenständiges, demokratisches Land sein könnte. Besonders in kultureller Hinsicht sahen es die Amerikaner als ihre Pflicht an, Deutschland zu fördern. Die ersten wichtigen Grundsteine zu einer erfolgreichen Re- schooling Politik wurden in den ersten Jahren der Besatzung gelegt- vom Ende des Zweiten Weltkriegs bis zum Besatzungsstatut und zur Staatsgründung der Bundesrepublik im Jahre 1949.

Die Re- schooling Politik allgemein und auch in der amerikanischen Besatzungszone ist ein Thema, welches in der Literatur einen eher geringeren Stellenwert hat. In Handbüchern und Überblickswissen wird die Re- schooling meist nur nebenbei bemerkt und geht neben dem Thema der Entnazifizierung und der Demilitarisierung sowie der politischen Aufteilung des Landes ein wenig unter. Die meiste Sekundärliteratur bezieht sich auf ein bestimmtes Thema der Re- schooling Politik. Hier liegt der Fokus zumeist auf der Literatur-und Pressepolitik zu der es einiges an ausführlicher Literatur gibt [...]

Show description

Read more

Detlef Schmiechen-Ackermann,Hans Otte,Wolfgang Brandes's Hochschulen und Politik in Niedersachsen nach 1945 PDF

By Detlef Schmiechen-Ackermann,Hans Otte,Wolfgang Brandes

Ein Überblick über die Hochschulgeschichte Niedersachsens und Bremens in der Nachkriegszeit.

Gerade in Niedersachsen und Bremen lassen sich wichtige Entwicklungen in der Hochschulpolitik aufzeigen, vom Umgang mit der NS-Vergangenheit bis hin zur Bildungsexpansion der 1970er Jahre und der Etablierung einer vielfältigen Hochschullandschaft.

Aus dem Inhalt:
Detlef Schmiechen-Ackermann: Hochschulen und Politik nach 1945 - ein wichtiges zeithistorisches Thema im landesgeschichtlichen Kontext
Frauke Steffens: Zum Umgang mit der NS-Vergangenheit an der Technischen Hochschule Hannover in den ersten Nachkriegsjahren
Anne Schmedding: Die »Braunschweiger Schule". Architektenausbildung an der TU/TH Braunschweig
Oliver Schael: Das gescheiterte Reformexperiment der »Hochschule für Arbeit, Politik und Wirtschaft" in Wilhelmshaven-Rüstersiel
Kerstin Thieler: Die Entziehung von Doktortiteln an der Georg-August-Universität Göttingen im »Dritten Reich" und der lange Prozess der Rehabilitierung nach 1945
Matthias Martens: Die Institutionalisierung von historischer Landesforschung in Niedersachsen
Anna Berlit-Schwigon: 1968 in Hannover
Birte Gräfing: Die Bremer Universität - Gründung und Aufbauzeit

Show description

Read more

Militärgeschichte und Technikgeschichte - Ansätze einer by Matthias Rekow PDF

By Matthias Rekow

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neueste Geschichte, Europäische Einigung, be aware: 1,0, Technische Universität Dresden (Institut für Geschichte), Veranstaltung: HS: Ansätze einer modernen Militärgeschichte, 22 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Eingerahmt durch Zitate von Ernst Jünger und seinem jüngeren Bruder Friedrich Georg Jünger untersucht die vorliegende Arbeit die Triebkraft und Definitionsmacht des Militärs für und über die Entstehung, Weiterentwicklung und Verwendung von Technik. Es wird geklärt, was once die historische Teildisziplin der Technikgeschichte in ihren Ansätzen methodisch, theoretisch, analytisch leisten kann, um das als symbiotisch bezeichnete Verhältnis von Militär und Technik im Rahmen einer sich neu formierenden ‚modernen Militärgeschichte’ aufzudecken. Letztendlich mündet dies in der Frage nach den Möglichkeiten einer technikzentrierten Militärgeschichte, den Krieg, wenn nicht eliminieren zu können, so doch zumindest zu kanalisieren.
Ausgehend von dem Versuch einer Begriffsklärung: used to be ist eigentlich Technik? soll dabei auf die Bestrebungen sowohl von Technik- als auch von Militärhistorikern eingegangen werden, ihrer Teildisziplin das capability zuzusprechen, zu einer alle Zeiten und Kulturen umfassenden histoire totale zu werden. Diesem Ansinnen soll das Konzept der Interdisziplinwissenschaften entgegengestellt werden. Um zu einer Antwort auf die einleitende Fragestellung vorzustoßen, ist es unerlässlich, sich mit den beiden Konzepten der Techniksoziologie – Technikgenese (sozialevolutionärer, sozialkonstruktivistischer, technikgenetische Ansatz) und Technikfolgenabschätzung – und ihrer Rezeption in der modernen Militärgeschichte auseinanderzusetzen. In diesem Zusammenhang wird nicht nur das symbiotische Verhältnis von Militär und Technik hervortreten, sondern auch die Verflechtungen von militärischen Techniken mit der Wirtschaft, der Politik und dem Sozialgefüge einer Gesellschaft. Ebenso wird den Wechselwirkungen zwischen militärischer und ziviler Technik nachgegangen. Innerhalb der Technikfolgenabschätzung richtet sich der Blick auch auf die Veränderungen des Erscheinungsbildes von Kriegen, indem eine Verbindung zwischen der Kriegsführung des Partisanen und dem transnationalem Terrorismus hergestellt wird. Forcierung der technischen Entwicklung und auf ihr beruhende Rüstung haben maßgeblich zu dieser Entwicklung beigetragen.
Bei allen phantastischen Seiten der Technik, aber vor allem aufgrund der von Waffen ausgehenden Faszination, sollte uns bewusst bleiben, dass in Kriegen mit ihrer Hilfe bewusst und kalkuliert getötet wird. Wie seine todbringenden künstlichen Artefakte wurde, ist und wird dieser Tod von Menschen gemacht – ist er ein rein menschliches Artefakt.

Show description

Read more

Read e-book online “Divided Memory”: Die NS-Vergangenheit in der Bundesrepublik PDF

By Christina Schmalz

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nachkriegszeit, Kalter Krieg, observe: 1,0, Universität Passau, 21 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: 1. Einleitung

Am 15. Juni 2001 überwies die Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“ 213 Millionen Mark zur Entschädigung der Zwangsarbeiter an Partnerorganisationen in Tschechien, Polen sowie an die „Jewish Claims Conference“. Damit fand auch diese letzte Debatte um die Entschädigung einer Verfolgtengruppe des NS- Regimes ihr Ende und zeigte gleichzeitig, wie langwierig der Prozess der Bewältigung der NS-Vergangenheit ist. Um diesen Prozess soll es im Folgenden gehen. Die vorliegende Arbeit trägt den Titel „NS-Vergangenheit in BRD und DDR“. Da eine Betrachtung unter Auslassung der Besatzungszeit von 1945-49 allerdings nicht möglich ist – in diesen Jahren wurden viele Grundlagen für die spätere Politik der beiden deutschen Staaten gelegt - soll diese im Vorab Erwähnung finden. Aufbauend auf diese Entwicklungen werden später die Entnazifizierungs- und Wiedergut-machungshaltung bzw. –politik von BRD und DDR dargestellt. Die Vergangenheitsbewältigung umfasst nach Jesse vier Bereiche: 1) die justitielle Aufarbeitung der NS-Verbrechen, 2) die Wiedergutmachung, three) die öffentliche Auseinandersetzung und four) die historische Aufarbeitung.1 Da eine Abarbeitung all dieser Themenbereiche jedoch in dem gegebenen Rahmen zu weit führen würde, sollen lediglich die ersten zwei Teilgebiete betrachtet werden. Hierbei spielen wiederum die Gründungsmythen eine entscheidende Rolle, weshalb diese zunächst erläutert werden. Neben den allgemeinen Fakten soll auch die politische Kultur der beiden Staaten bzw. der BRD angedeutet werden, die wiederum einen großen Einfluss auf das Handeln der jeweiligen Regierungen hatte. Zur politischen Kultur der DDR lässt sich nach dem heutigen Stand der Forschung nur wenig sagen, da aufgrund der weitreichenden Zensur und dem Verbot der Meinungsfreiheit aussagekräftige Zeitzeugnisse fehlen. was once die Literatur betrifft, scheint es eine nahezu unbegrenzte an Veröffentlichungen zum Thema der Vergangenheitsbewältigung zu geben.

Show description

Read more

Download e-book for iPad: Die Merowinger (Urban-Taschenbücher) (German Edition) by Sebastian Scholz

By Sebastian Scholz

Die Dynastie der Merowinger hat rund 250 Jahre lang die Geschichte und Geschicke Westeuropas mitgestaltet. Geprägt wurde diese Zeit durch den Rückgriff auf römische Verwaltungspraktiken und antikes Kulturgut ebenso wie durch neue Herrschaftstechniken und eine dynamische gesellschaftliche Entwicklung.

Das Buch bietet eine Verschränkung der Personen-/Dynastiegeschichte mit zentralen Feldern der allgemeinen Geschichte (Kirche, Gesellschaft, Personenverbände). Die Auswertung der bisher in den Darstellungen wenig berücksichtigten Rechtsquellen, insbesondere des Kirchenrechts ermöglicht eine neue Sichtweise auf die Herrschaftsstrukturen im Merowingerreich. Zudem werden die Beziehungen zu den Nachbarreichen, die Wirtschaft sowie die soziale scenario der Menschen behandelt.

Show description

Read more